Sie sind hier: Hauptseite > Neues

Informationen für die Wirtschaft / Unternehmen

1. Mitteilung der Auftragsberatungsstelle

Seit dem 16. Februar 2009 ist der sogenannte „Vergabebeschleunigungserlass für Mecklenburg-Vorpommern“ in Kraft und damit eine vereinfachte Vergabe im Rahmen einer Beschränkten Ausschreibung oder einer Freihändigen Vergabe möglich. Diese Verwaltungsvorschrift regelt sowohl die Vergabe von Aufträgen nach der VOB/A als auch nach der VOL/A - zu erhöhten Wertgrenzen (im Baubereich bis zu 1 Million EURO) -. Ebenso ist der Erlass über die Zubenennung von Unternehmen in Mecklenburg-Vorpommern anzuwenden. Die Nachweise zur Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit (FLZ) gemäß § 8 VOB/A und § 7 VOL/A werden -kostenfrei für die Unternehmen- über den Servicebogen der ABST in der Bieterdatenbank für Mecklenburg-Vorpommern erfasst.

Mit unserem Informationsbrief "Auftragswesen Aktuell" vom 20. Februar 2009 informieren wir Sie über aktuelle Entwicklungen im Öffentlichen Auftragswesen. Insbesondere weisen wir auf geänderte Wertgrenzen in Mecklenburg-Vorpommern in der jüngsten Verwaltungsvorschrift zur "Beschleunigung der Vergabe öffentlicher Aufträge im Rahmen des Konjunkturpaketes II" hin.

Aktive Unternehmen können sich bereits vor Bekanntmachung öffentlicher Vergabeverfahren präqualifizieren und in das Unternehmer- und Lieferanten-Verzeichnis für Mecklenburg-Vorpommern ULV-MV eintragen lassen. (kostenpflichtig)

Der dänische Energiekonzern DONG Energy plant in Mecklenburg-Vorpommern, im Industriegebiet Lubminer Heide, den Bau und Betrieb eines modernen Steinkohlekraftwerkes mit einer Leistung von 1.600 Megawatt.
Im laufenden behördlichen Genehmigungsverfahren sind deutsche und polnische Behörden zur Zeit im Gespräch -u.a. zu Fragen der Umweltverträglichkeit- und es wird eine Stellungnahme der EU-Kommission erwartet.
Nach Informationen von DONG Energy wurden bereits eingeleitete EU- Vergabeverfahren storniert und der geplante Baubeginn zum 01. März 2009 um mindestens sechs Monate verschoben.


2. VwV Beschleunigung


3. Erlass Zubenennung


4. Registrierung von Unternehmen

Unternehmen können sich bei der ABST MV kostenlos in die Firmendatei aufnehmen lassen, wenn sie nachfolgende Bedingungen erfüllen:

1. die Unternehmen haben ihren Firmensitz in Mecklenburg-Vorpommern und sind Mitglied in einer der Kammern in MV
2. die Unternehmen weisen ihre Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit für ihr Leistungsprofil nach

Das Unternehmensprofil ist uns in einem speziellen Servicebogen zur Datenerfassung mitzuteilen, den Sie bei der ABST MV unter Tel.: 03 85 / 3 99 32 51 bzw. per Faxabruf 03 85 / 39 93 88 40 00 abfordern können. Gleichzeitig benötigen wir die dazugehörigen Unterlagen wie z. B. Handelsregisterauszug, Gewerbeanmeldung, Handwerkskarte, Referenzen und eine Übersicht über das Leistungsprogramm.


5. Servicebogen