Peenekonzert am 14. August 2019: Tim Bendzko

Bald wird er ja da sein

Nun ist es raus, der Singer-Songwriter Tim Bendzko kommt im Rahmen seiner „Jetzt bin ich ja hier Live 2020“-Tour zu den Peenekonzerten nach Wolgast. Bendzko, der seinen Durchbruch mit dem Hit „Nur noch kurz die Welt retten“ feierte, präsentierte bereits im Sommer seine neue Single „Hoch“, die in den Charts landete. Am 18. Oktober 2019 legte er das Album „Filter“ nach.

Der sympathische Berliner strebte in seiner Jugend eine Fussballkarriere an, interessierte sich jedoch parallel für Musik und lernte Gitarre zu spielen und schrieb mit 16 Jahren die ersten eigenen Stücke. Nach dem Erfolg als gefundener Sohn beim Talentwettbewerb „Söhne gesucht“ der Söhne Mannheims, bei dem Tim Bendzko die Rolle von Xavier Naidoo übernahm, bildete ein Auftritt vor 20.000 Besuchern der Berliner Waldbühne den Abschluss. Kurz darauf erhielt er einen Plattenvertrag von Sony Music Entertainment. Im Jahr 2011 startete er mit seinem ersten Album durch und erreichte in Deutschland einen Sensationserfolg, gewann Preise und auch den Bundesvision Song Contest. Bei Elton John im Vorprogramm war Tim Bendzko auch zu erleben und auch Joe Cocker begleitete er auf seiner Tournee. Aktuell verspricht auch sein neues Album Filter erfolgreich zu werden.

Ihre Unterstützung für dieses Event haben bereits die Sparkasse Vorpommern, die Energie Vorpommern GmbH, die Wolgaster Wohnungswirtschaft GmbH sowie die Herzogstadt Wolgast zugesagt.

Er gäbe noch viel zu berichten, „wenn Worte meine Sprache wären“, aber am 14. August 2020 einfach beim Open-Air-Konzert in Wolgast reinhören, wird empfohlen.
Tickets: Stadtinfo Wolgast (stadtinfo(at)wolgast.de oder 03836 600118, auch Postversand)eventim.de, reservix.de & an allen bekannten VVK-Stellen erworben werden. Auch dieses Jahr steht ein limitiertes Kontingent an Early-Bird-Tickets zur Verfügung.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung sind auf hausneuermedien.de zu finden.