Förderprogramme

Geförderte Projekte des Amtes Am Peenestrom

Europäischer Fonds für regionale Entwicklung
EFRE Förderperiode 2014—2020
Integrierte Nachhaltige Stadtentwicklung

Im Rahmen der EFRE-Förderperoide 2014—2020 stehen dem Land Mecklenburg-Vorpommern EU-Mittel für die Förderung der integrierten nachhaltigen Stadtentwicklung zur Verfügung.
Ziel des EFRE-Förderprogramms „Integrierte Nachhaltige Stadtentwicklung“ ist es, infrastrukturelle Maßnahmen zu unterstützen, um die dauerhafte Nutzung des Kulturerbes, die städtische Umweltqualität und die Möglichkeiten zur Integration in Bildung, Arbeit und Gesellschaft in Ober- und Mittelzentren des Landes zu verbessern. Die Zuwendung beträgt in der Regel 75 Prozent der zuwendungsfähigen Ausgaben, wenn die Maßnahmen einen Wert von 100.000 Euro übersteigen. Zuwendungsgeber können die Mittel an Dritte weiterreichen.

Auf der Grundlage des Operationellen Programms zum Einsatz von EU-Fördermitteln wurden 23 Ober- und Mittelzentren des Landes Mecklenburg-Vorpommern in das EFRE-Förderprogramm aufgenommen.
Die Stadt Wolgast hat auf der Grundlage des ISEK (Integriertes Stadtentwicklungskonzept) und dessen Fortschreibung jeweils Vorhaben eingereicht, die durch die Stadtvertretung beschlossen wurden.

Projekte:

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums
ELER Förderperiode 2014—2020

 

Der Einsatz des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums zielt schwerpunktmäßig darauf ab, die Wettbewerbsfähigkeit der Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft zu stärken, die von der Land- und Forstwirtschaft abhängigen Ökosysteme sowie die Ressourceneffizienz und Klimaresistenz im Agrarsektor zu verbessern und den ländlichen Raum als attraktives Lebens- und Arbeitsumfeld zu entwickeln.

Projekte:

Europäischer Sozialfonds
ESF Förderperiode 2014—2020
Strukturentwicklungsmaßnahme

Vorhaben:

Die hier besetzte Stelle „Innenstadtmanager*in“ wird unterstützt durch die Europäische Union durch eine Zuwendung zur Förderung von Strukturentwicklungsmaßnahmen. Die Finanzierung erfolgt aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF).

Kooperationsprogramm Interreg V A
Mecklenburg-Vorpommern/
Brandenburg / Polen

Strategische Grundanliegen des Kooperationsprogramms ist die Weiterentwicklung der grenzübergreifenden Zusammenarbeit von Institutionen und Verwaltungen in allen gesellschaftlichen Bereichen sowie die Begegnung der Bevölkerung des Fördergebiets, hier die deutschen Bundesländer Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg sowie der Wojewodschaft Westpommern in der Republik Polen.

Titel des Programms: Kooperationsprogramm Interreg V-A Deutschland/Mecklenburg-Vorpommern/Brandenburg-Polen im Rahmen des Ziels „Europäische territoriale Zusammenarbeit“ des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) in der Förderperiode 2014-2020.

Vorhaben: